Geburtshilfe

Informationen zum geburtshilflichen Leistungsspektrum

Geburtshilfe

  • Feststellen einer Schwangerschaft mittels Schwangerschaftstest und Ultraschall
  • Betreung im Rahmen der Mutterkindpassuntersuchungen (MKPU)
  • Ultraschalldiagnostik bei jeder MKPU
  • oGGT (Zuckerbelastungstest zur Feststellung eines Schwangerschaftsdiabetes)
  • Keimabstrich aus Scheide und Muttermund zum Ausschluss von Infektionen und damit verbundener
  • Frühgeburtlichkeit bzw. schwerer Infektionen beim Neugeborenen.
  • Bei jeder Untersuchung Nativzytologie
  • Messung der Cervixlänge mittels Sonographie
  • Beratung bei Beschwerden in der Schwangerschaft, und über Geburtsmöglichkeiten.
  • Nach der Geburt: Beratung über Verhütung, Stillproblemen und “Sexualität nach der Geburt”